Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.07.2011, Seite 16 / Sport

WM

Gedächtnistraining

München. Franz Beckenbauer glaubt nicht an einen anhaltenden Frauenfußball-Boom in Deutschland. Nach dem frühen Ausscheiden der Nationalmannschaft fragt Beckenbauer sich am Rande der Verleihung des Bayerischen Sportpreises: »Wer wird sich bald noch daran erinnern?« Für Gedächtnisleistungen »mußt du gewinnen, sonst bist du in ein paar Wochen zurück in der Normalität«. (sid/jW)

Papa greift ein

Frankfurt/Main. Der Vater von Birgit Prinz kann das deutsche WM-Aus nicht begreifen. Bundestrainerin Silvia Neid habe seine Tochter in der sportlichen Krise fallengelassen. Im hr-Radio forderte Stefan Prinz konsequent ihren Rücktritt. »Die Frau ist nicht in der Lage, ein Team zu führen. Und es wäre klug, wenn sie einen Strich darunter ziehen würde.« (sid/jW)

Mehr aus: Sport