jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 17.06.2011, Seite 6 / Ausland

Olof-Palme-Grab geschändet

Stockholm. Unbekannte haben das Grab des vor 25 Jahren ermordeten schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme geschändet. Wie ein AFP-Fotograf am Donnerstag berichtete, sprühten die Täter einen schwarzen Graffiti-Schriftzug auf den schlichten Grabstein Palmes, den ansonsten nur die Unterschrift des sozialdemokratischen Politikers ziert. Palmes Grab steht auf dem Adolf-Fredrik-Kirchfriedhof im Zentrum von Stockholm. Palme war im Februar 1986 abends nach einem Kinobesuch auf offener Straße erschossen worden. Der Mord an dem damaligen schwedischen Ministerpräsidenten ist bis heute trotz zahlreicher Ansätze und Hinweise nicht aufgeklärt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland