Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.06.2011, Seite 6 / Ausland

Buskarawane gegen Drogenkrieg

El Paso. Mit einer Kundgebung in El Paso in den USA haben Hunderte Mexikaner eine 3000 Kilometer lange Protestfahrt gegen die Gewalt der Drogenkartelle und den aus ihrer Sicht gescheiterten Antidrogenkrieg beendet. Die Buskarawane, die vor einer Woche im mexikanischen Cuernavaca gestartet war, kam am Samstag in der texanischen Stadt an. Initiiert wurde der Protestzug von dem Dichter und Journalisten Javier Sicilia. Die USA müßten ihre Mitverantwortung für die Gewalt in Mexiko eingestehen, forderte Sicilia. Er rief die US-Regierung dazu auf, ihre Unterstützung der Antidrogenkriege in südamerikanischen Ländern einzustellen.

(AFP/jW)
Startseite Probeabo