Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.06.2011, Seite 2 / Ausland

Tote bei Protesten in Syrien

Nikosia. Bei den Demonstrationen in Syrien sind am Freitag nach Angaben von Beobachtern mindestens sieben Menschen getötet worden. Die Opposition hatte zu verstärkten Protesten nach den Freitagsgebeten aufgerufen. In der seit Tagen im Zentrum des Konflikts stehenden Stadt Dschisr Al-Schughur im Nordwesten des Landes setzte die Armee ihren Einsatz fort. Laut Augenzeugen fuhren Dutzende Militärfahrzeuge durch umliegende Dörfer, es wurde auf Demonstranten geschossen. Auch in der Stadt Homs fielen wieder Schüsse. (AFP/jW)