1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.06.2011, Seite 2 / Inland

Hinweis

Wie junge Welt am 9. Juni 2011 berichtete, hat an einer Abstimmung der Bundestagsfraktion Die Linke über den Nahostkonflikt am Dienstag nicht einmal die Hälfte der 76 Abgeordneten teilgenommen. Dies wurde dieser Zeitung von mehreren Teilnehmern der mehrstündigen Debatte am Mittwoch und auch auf weitere Nachfragen am Donnerstag bestätigt; ebenso, daß Fraktionschef Gregor Gysi mit Rücktritt gedroht habe. Der Pressesprecher der Linksfraktion, Hendrik Thalheim, legt dagegen Wert auf folgende Feststellung: »Dem Beschluß haben nach einer engagierten Debatte, in der der Fraktionsvorsitzende weder direkt noch indirekt mit der Niederlegung seines Amtes gedroht hat, alle zum Zeitpunkt der Abstimmung anwesenden 50 Mitglieder der Fraktion Die Linke zugestimmt. Man braucht nicht viel Rechenkunst und nur wenig seriösen Rechercheaufwand, um festzustellen, daß das deutlich mehr als die Hälfte der Fraktionsmitglieder ist.«

(jW)