1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.06.2011, Seite 4 / Inland

Atomausstieg soll sozialverträglich sein

Berlin. Die Gewerkschaft IG BCE fordert einen sozialverträglichen Atomausstieg. Für die rund 35000 Beschäftigten in der Kernkraftbranche müssten vernünftige Rahmenbedingungen geschaffen werden, sagte der Vorsitzende der IG Bergbau-Chemie-Energie, Michael Vassiliadis, am Donnerstag im Hörfunksender hr-Info. Der Gewerkschaftsvorsitzende warnte davor, nach der Atomkraft die Kohle als Energieerzeuger zu stigmatisieren. Kohle und Gas kämen in Zukunft stärker zum Einsatz. Es gebe mittlerweile CO2-arme Erzeugungsformen. Die Klimaschutzziele könnten Deutschland und Europa trotz des Einsatzes von Kohle und Gas erreichen, so Vassiliadis.

(dapd/jW)