Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.06.2011, Seite 2 / Inland

Kein EHEC-Nachweis bei Sprossen

Hannover. Der Verdacht, der neuartige EHEC-Erreger könnte über Gemüsesprossen aus einem niedersächsischen Anbaubetrieb verbreitet worden sein, hat sich zunächst nicht erhärtet. In den bislang untersuchten 23 von 40 Proben sei der Darmkeim nicht nachgewiesen worden, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium am Montag in Hannover mit. Bei den übrigen Proben laufen noch die Laboranalysen. Die Sprossen von dem Erzeuger in Bienenbüttel wurden an Gastronomiebetriebe geliefert, in denen es in den vergangenen Wochen gehäuft zu Infektionen kam.

(AFP/jW)
Startseite Probeabo