Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.06.2011, Seite 6 / Ausland

Australien reagiert auf Kritik

Canberra. Nach zum Teil heftiger Kritik seitens der UN und Amnesty International hat der für Einwanderung zuständige australische Minister Chris Bowen angekündigt, daß man künftig bei der Abschiebung von Kindern »von Fall zu Fall« entscheiden werde. Australien war dafür kritisiert worden, daß malysische Flüchtlingskinder, die ohne Eltern oder Vormund ins Land gekommen waren, wieder abgeschoben wurden. Konkrete Änderungen in der Abschiebpraxis wurden von Bowen jedoch nicht angekündigt. (dapd/jW)
Startseite Probeabo