Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.06.2011, Seite 6 / Ausland

Sudan: Einigung im Grenzstreit

Djuba. Nord- und Südsudan haben sich auf eine entmilitarisierte Grenze geeinigt. Wie die Afrikanische Union am Dienstag mitteilte, erfolgte die Übereinkunft am Montag in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. In der vergangenen Woche war es in der Grenzregion Abyei zu Gefechten zwischen der sudanesischen Armee und Einheiten des autonomen südlichen Teils des Landes gekommen. Letzterer will sich am 9. Juli als Staat etablieren. Der genaue Grenzverlauf ist aber noch nicht festgelegt. (dapd/jW)