Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.05.2011, Seite 13 / Feuilleton

Welterbe zwei plus vier

Für das UNESCO-Weltdokumentenerbe »Memory of the World« sind 15 Dokumente zum Bau und Fall der Berliner Mauer nominiert worden. Dazu gehört der Zwei-plus-vier-Vertrag, wie die Deutsche UNESCO-Kommission am Montag in Bonn mitteilte. In dem Vertrag einigten sich DDR, BRD, Frankreich, USA, Großbritannien und die Sowjetunion 1990 über die Grundlagen der deutschen Einheit. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton