Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.05.2011, Seite 6 / Ausland

Venezuela: Bündnis bis Dezember

Caracas. Noch vor dem kommenden Dezember wollen linke Parteien und soziale Bewegungen in Venezuela den »Patriotischen Pol« konstituieren, um darin alle Organisationen zusammenzufassen, die den revolutionären Prozeß unterstützen und für eine Wiederwahl des Präsidenten Hugo Chávez im kommenden Jahr eintreten wollen. Wie Venezuelas Parlamentspräsident Fernando Soto, der für die Regierungspartei PSUV die Arbeit im Bündnis koordiniert, am Montag gegenüber der Tageszeitung Ciudad CCS ankündigte, werde es dazu im zweiten Halbjahr 2010 einen großen Kongreß geben. Daran werde trotz jüngster Kritiken auch die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) teilnehmen. »Das sind wertvolle strategische Verbündete, die wir mit Respekt behandeln müssen«, betonte Soto. (PL/jW)