Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 05.05.2011, Seite 1 / Ausland

Den Haag: Freispruch von Seselj abgelehnt

Den Haag. Das UN-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien hat den Antrag des serbischen Ultranationalisten Vojislav Seselj auf Freispruch abgelehnt. Es lägen ausreichend Beweise für Seseljs Schuld vor, um den Prozeß fortführen zu können, sagte Richter Jean-Claude Antonetti am Mittwoch in Den Haag. Der 56jährige Präsident der Serbischen Radikalen Partei (SRS) muß sich seit November 2006 vor dem Gericht wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Bosnien, Kroatien und in der Wojwodina zwischen 1991 und 1993 verantworten. Seselj hatte das Tribunal am 7. März nach der Präsentation der Beweise der Anklage aufgefordert, ihn freizulassen, da seine Schuld nicht nachgewiesen sei. (AFP/jW)