Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 16.04.2011, Seite 2 / Ausland

Mazedonien vor Neuwahlen

Skopje. Nach monatelangem politischen Stillstand gibt es in Mazedonien vorgezogene Neuwahlen. Parlamentspräsident Trajko Veljanoski setzte dafür am Freitag als Termin den 5. Juni fest, nachdem am Vortag alle 79 anwesenden Abgeordneten für einen Antrag der konservativen Regierungspartei VMRO-DPMNE zur Selbstauflösung des Parlaments gestimmt hatten. Mazedonien befindet sich in einer politischen Krise, seit die oppositionellen Sozialdemokraten im Januar einen Boykott des aus 120 Sitzen bestehenden Parlaments beschlossen. Mit der Maßnahme protestiert die Partei gegen die Sperrung der Konten oppositioneller Medien. (AFP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.