jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 05.04.2011, Seite 4 / Inland

Tarifforderung für Gebäudereiniger

Berlin. Die Gebäudereiniger sollen nach dem Willen der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mehr Geld bekommen. Die Mitarbeiter müßten an der guten Entwicklung der Unternehmen beteiligt werden, sagte IG-BAU-Bundesvorstand Frank Wynands am Montag in Berlin. Zuvor hatte die Bundestarifkommission der Gewerkschaft die Tarifforderungen für die rund 870000 Gebäudereiniger beschlossen. Danach soll der Stundenlohn in der untersten Entgeltgruppe in Westdeutschland um 60 Cent steigen. Dieser ist gleichzeitig der Mindestlohn für die Beschäftigten in der Innenreinigung. Im Osten fordert die IG BAU ein Plus von 70 Cent. Derzeit beträgt der Mindestlohn für die Innenreinigung im Westen 8,55 Euro und im Osten 7,00 Euro. Fachkräfte der Außenreinigung erhalten im Westen 11,33 Euro und im Osten 8,88 Euro.

(dapd/jW)

Mehr aus: Inland