Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 09.02.2011, Seite 1 / Ausland

Vorbereitung eines Dialogs in Korea

Seoul. Beim ersten Treffen von Nord- und Südkorea seit mehreren tödlichen Vorfällen an der Grenze haben beide Seiten am Dienstag um Wege zur Entspannung gerungen. Die beiden Delegationen hätten entschieden, ihre schwierigen Gespräche am Mittwoch fortzusetzen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul. Medienvertreter waren bei den stundenlangen Gesprächen in der entmilitarisierten Zone nicht zugelassen. Beide Seiten wollten bei dem Treffen ranghohe Militärgespräche vorbereiten, für die bislang jedoch noch kein konkreter Termin feststeht. Diese Gespräche könnten auf der Ebene der Verteidigungsminister stattfinden. (AFP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.