Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.02.2011, Seite 6 / Ausland

Dreiergipfel in Warschau

Warschau. Deutschland, Frankreich und Polen wollen ihre Sicherheits- und Verteidigungspolitik stärker verzahnen und so die militärische Zusammenarbeit in der EU stärken. Das vereinbarten Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Präsidenten Nicolas Sarkozy und Bronislaw Komorowski am Montag in Warschau. »Wir wollen die Vertiefung auch auf diesem Sektor«, sagte Merkel nach dem ersten Gipfeltreffen des Weimarer Dreiecks seit mehr als vier Jahren. Im Gespräch ist die Schaffung einer gemeinsamen Einsatztruppe bis 2013. Wenige Monate vor Beginn der polnischen EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2011 standen europapolitische Fragen im Zentrum der Beratungen. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland