75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 03.02.2011, Seite 6 / Ausland

Irak: Foltervorwurf gegen Elitetruppe

Bagdad. Dem irakischen Ministerpräsidenten Nuri Al-Maliki unterstellte Elitetruppen sollen in geheimen Gefängnissen in Bagdad Häftlinge gefoltert haben. Dies geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hervor. Die geheimen Gefängnisse sollen unter Aufsicht der 56. Brigade, die auch als »Bagdad-Brigade« bekannt ist, und der Antiterroreinheit stehen, wie Human Rights Watch unter Berufung auf Interviews und vertrauliche Regierungsakten mitteilte. Ein ranghoher Vertreter des Justizministeriums wies den Bericht zurück. »Die Gefängnisse stehen unter Kontrolle des Justizministeriums«, sagte Busho Ibrahim der Nachrichtenagentur AP. »Es ist unmöglich, daß in unseren Gefängnissen gefoltert wird.« (dapd/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk