75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 03.02.2011, Seite 6 / Ausland

Israel: Amtsantritt findet nicht statt

Jerusalem. Nur zwei Wochen vor seinem geplanten Amtsantritt hat eine Grundstücksaffäre den designierten israelischen Generalstabschef Joav Galant zu Fall gebracht. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu und Verteidigungsminister Ehud Barak zogen am Dienstag die Ernennung Galants zurück, wie eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums sagte. Galant wäre am 14. Februar an die Spitze der israelischen Streitkräfte gerückt. Wie das israelische Fernsehen berichtete, übernimmt der derzeitige stellvertretende Generalstabschef Jair Naveh übergangsweise den Posten. Galant wird vorgeworfen, sein Privatgrundstück mit öffentlichem Land erweitert zu haben. Vom Dezember 2008 bis Januar 2009 stand der Militär an der Spitze der israelischen Truppen im Angriffskrieg gegen Gaza, bei dem mehr als 1400 Palästinenser ums Leben gekommen waren. (AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk