Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2024, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 04.01.2011, Seite 13 / Feuilleton

Spielbergs Bester

Der Film- und Theaterschauspieler Pete Postlethwaite ist am Sonntag nach langer Krebskrankheit im Alter von 64 Jahren in einer Klinik im west­englischen Shropshire gestorben, wie am Montag bekannt wurde. Er begann als Lehrer in einem Kloster, kam über die Royal Shakespeares Company nach Hollywood. Seine Nebenrolle im IRA-Drama »Im Namen des Vaters« (1994) brachte ihm eine Oscar-Nominierung ein. Er spielte in der proletarischen Komödie »Brassed Off« und in einigen Filmen von Steven Spielberg, der Postlethwaite einmal als »besten Schauspieler der Welt« bezeichnet haben soll. Zuletzt war der Brite in Christopher Nolans Thriller »Incep­tion« in den Kinos zu sehen. Der spanische Historienfilm »King Conqueror«, in dem er neben Jude Law und Tim Roth auftritt, ist in der Postproduk­tion. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Wein