jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 22.12.2010, Seite 6 / Ausland

Ministerpräsident Montenegros tritt ab

Podgorica. Der montenegrinische Ministerpräsident Milo Djukanovic hat am Dienstag seinen Rücktritt erklärt. Er war der am längsten amtierende Regierungs­chef auf dem Balkan. Djukanovic erklärte, er trete zurück, weil er seine Aufgabe erfüllt und Montenegro näher an die Europäische Union und NATO herangeführt habe. Jetzt seien die Bedingungen dafür da, daß er zurücktreten könne. Sein Nachfolger wird vermutlich Finanzminister Igor Luksic.

(dapd/jW)