jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 22.12.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Toyota steigert weltweiten Absatz

Tokio/Washington. Der japanische Automobilkonzern Toyota rechnet im laufenden Jahr mit einem Wachstum von sieben Prozent auf 7,48 Millionen verkaufte Autos. Für 2011 erwartet der größte Autobauer der Welt ein weiteres Wachstum von drei Prozent auf 7,7 Millionen Stück. Toyota begründete das langsamere Wachstum mit einem erwarteten Einbruch auf dem japanischen Markt nach dem Ende von staatlichen Zuschüssen für den Kauf sparsamer Fahrzeuge. Im Inland will Toyota 2011 noch 1,3 Millionen Autos verkaufen, 17 Prozent weniger als 2010. Auf den Exportmärkten rechnet Toyota mit einem Wachstum von acht Prozent auf 6,4 Millionen Stück. (dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit