Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.12.2010, Seite 15 / Antifa

Razzia bei NPD-Freizeitagentur

Berlin. In vier Bundesländern hat die Polizei Wohnungen von Mitgliedern der NPD-Nachwuchsorganisation Junge Nationaldemokraten (JN) durchsucht. NDR-Informationen zufolge sind sie auch in der rechtsextremen »Interessengemeinschaft Fahrt und Lager« tätig, die Freizeitaktivitäten organisiert, um auch Kindern und Jugendlichen volksverhetzende Inhalte näherzubringen. In Oranienburg, Ludwigshafen, Bad Dürkheim, Heidelberg und Osnabrück wurden am Dienstag entsprechende Unterlagen sichergestellt, wie das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen in Hannover mitteilte. Zudem fanden die Beamten Planungsunterlagen für ein Lager zum Jahreswechsel. (jW)

Mehr aus: Antifa