jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 16.12.2010, Seite 6 / Ausland

Sondervollmachten für Chávez

Caracas. Die Abgeordneten der venezolanischen Nationalversammlung wollen am heutigen Donnerstag über einen von der Regierung eingereichten Antrag entscheiden, Staatspräsident Hugo Chávez für maximal ein Jahr Sondervollmachten zu erteilen, um die durch wochenlange heftige Regenfälle verursachten Schäden unbürokratisch beheben zu können. Als eine der ersten Maßnahmen, die er auf der Grundlage der neuen Vollmachten ergreifen will, kündigte Chávez eine Erhöhung der in der Vergangenheit mehrfach gesenkten Mehrwertsteuer an. Die sich daraus ergebenden Mehreinnahmen sollen vollständig in die Katastrophenhilfe fließen. Der Beschluß der Sondervollmachten galt als sicher. (PL/jW)

Mehr aus: Ausland