Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2024, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.12.2010, Seite 2 / Ausland

Kabul: Mitarbeiter der Wahlkommission in Haft

Kabul. Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu den Parlamentswahlen in Afghanistan Mitte September sind vier weitere Mitarbeiter der Unabhängigen Wahlkommission (IEC) verhaftet worden. Wie die IEC am Montag mitteilte, stehen die Männer im Verdacht, an der Veruntreuung von Material aus dem Präsidentschaftswahlkampf 2009 im Wert von rund 6000 Euro beteiligt gewesen zu sein. Gegen die Männer, die damals und bei den Parlamentswahlen in der Logistik und Verwaltung arbeiteten, wurde zunächst keine offizielle Anklage erhoben. Die IEC wies die Anschuldigungen zurück. (dapd/jW)