Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 21. Juni 2024, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 30.10.2010, Seite 13 / Feuilleton

Altona Museum bleibt vorerst

Das Altonaer Museum in Hamburg soll nicht wie geplant zum 1. Januar geschlossen werden. Dafür müsse die Stiftung Historische Museen der Stadt bis zum April 2011 ein Konzept vorlegen, das die neu ausgehandelten Vorgaben erfülle, sagte der Erste Bürgermeister Christoph Ahlhaus am Donnerstag. Nun soll die Stiftung bei allen zugehörigen Häusern 2011 insgesamt 500000 Euro einsparen. In den folgenden drei Jahren erhöht sich diese Sparsumme um je eine Million Euro, erklärte Ahlhaus. Dies sei allerdings nur möglich, wenn die Zahl der Standorte reduziert werde. Deshalb will die Bürgerinitiative »Altonaer Museum bleibt« weitermachen und wie geplant am kommenden Montag eine Volksinitiative starten. Der CDU-GAL-Senat hatte im September ein Sparprogramm von jährlich 510 Millionen Euro bis 2014 beschlossen. Dabei sollte der Kulturetat im nächsten Jahr um 6,2 Millionen Euro gekürzt werden. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton