Gegründet 1947 Montag, 16. Dezember 2019, Nr. 292
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.10.2010, Seite 5 / Inland

Linke will mit Bürgern diskutieren

Potsdam. Die Brandenburger Linkspartei lädt in den kommenden zwei Wochen zu einer Reihe von Regionalkonferenzen zur künftigen Regierungspolitik ein. Auf den Konferenzen sollen mit Interessierten anstehende Fragen der »rot-roten« Regierungsarbeit diskutiert werden, kündigte Sprecherin Maria Strauß am Mittwoch in Potsdam an. Es gehe um Fragen, wo künftig gespart werde, wie es mit der Polizeireform weitergehe, was die neuesten Entwicklungen in Sachen Braunkohle und Kohlendioxid-Speicherung seien und wie der aktuelle Stand beim Programm »Stadtumbau« sei. Die erste Konferenz findet am morgigen Freitag 18.30 Uhr im Alten Rathaus in Fürstenwalde statt. Daran nehmen unter anderem Fraktionschefin Kerstin Kaiser, Landesvorsitzender Thomas Nord sowie Finanzminister Helmuth Markov und Wirtschaftsminister Ralf Christoffers teil. Weitere Treffen finden in Lübbenau, Neuruppin und in Brandenburg/Havel statt.

(dapd/jW)