Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.10.2010, Seite 6 / Ausland

Tschechien: Nazis verurteilt

Prag. Wegen eines Brandanschlags auf eine Roma-Familie hat ein Gericht im tschechischen Ostrava am Mittwoch vier Rechtsextremisten zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Männer hatten im April vergangenen Jahres in der Stadt Vitkov mit einem Molotowcocktail das Haus der Familie in Brand gesetzt. Ein zweijähriges Mädchen wurde dabei schwer verletzt. Den Zeitpunkt der Attacke wählten die Täter vermutlich wegen des 120. Geburtstags Adolf Hitlers aus. Drei der Angeklagten wurden wegen versuchten Mordes zu jeweils 22 Jahren Haft verurteilt, ein weiterer Angeklagter muß für 20 Jahre in Gefängnis. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland