Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.10.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Regierung hilft bei Rohstoffsicherung

Berlin. Der Zugang der deutschen Wirtschaft zu wichtigen Rohstoffen wie etwa für die Herstellung von Mobiltelefonen, Solaranlagen und Windrädern soll nach dem Willen der Bundesregierung künftig besser abgesichert werden. Dazu beschloß das Bundeskabinett am Mittwoch eine Rohstoffstrategie, wie Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) in Berlin mitteilte. Diese sehe etwa den gezielten Aufbau neuer Partnerschaften mit rohstoffreichen Ländern vor oder die Beseitigung von Schranken im Welthandel wie etwa Zöllen.

(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit