Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.10.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Buffet erhöht Anteil an Münchner Rück

München. Der US-Milliardär Warren Buffett hat seine Stellung beim Versicherungskonzern Münchener Rück weiter ausgebaut. Buffet hält als größter Einzelaktionär mittlerweile über zehn Prozent der Anteile des Unternehmens, wie der Rückversicherer am Dienstag mitteilte. Der US-Magnat – dem die Medien gern den Titel »Investorenlegende« anhängen – hatte seine Aktienbeteiligung in diesem Jahre bereits mehrfach aufgestockt. Zuletzt hielt Buffett acht Prozent an »Munich Re«, wie sich der Finanzkonzern aus München seit 2009 offiziell nennt. Dessen Aktie legte an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main bis zum Nachmittag um ein Prozent zu. Warren Buffett gilt mit einem geschätzten Vermögen von etwa 40 Milliarden Euro nach Microsoft-Gründer William Gates als zweitreichster Mann der USA. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit