Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.10.2010, Seite 4 / Inland

Gysi kritisiert Linkspartei

Frankfurt/Main. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, hat seiner Partei schwere Versäumnisse vorgeworfen. Seit der Bundestagswahl sei die Linke in »Selbstbeschäftigung und Passivität verfallen«, sagte Gysi der Frankfurter Rundschau. Daß sie in Umfragen auf der Stelle trete, habe sie sich vor allem selbst zuzuschreiben. Der Protest gegen das Bahnprojekt »Stuttgart 21« zeige, daß gerade ein »rebellisches Bürgertum« entstehe. Das dürfe man nicht den Grünen überlassen, meinte Gysi. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland