Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 07.10.2010, Seite 2 / Ausland

Afghanistan: Kabul verhandelt mit Taliban

Washington. Die Taliban haben einem Bericht der Washington Post zufolge geheime Friedensgespräche mit der afghanischen Regierung aufgenommen. Unter Berufung auf nicht näher genannte afghanische und arabische Quellen berichtete die Zeitung am Dienstag abend, daß dabei offenbar erstmals auch Vertreter der Quetta Shura, der von Pakistan aus agierenden Talibanbewegung von Mullah Mohammed Omar, beteiligt seien. »Sie sind sehr, sehr ernsthaft dabei, einen Ausweg (aus dem Konflikt) zu finden«, sagte eine mit den Gesprächen vertraute Quelle der Zeitung. Omar und andere Talibanführer hatten bisher immer den Abzug der ausländischen Soldaten als Vorbedingung für jegliche Kontakte mit der afghanischen Regierung gemacht. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.