Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 07.10.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

IWF sieht BRD im Aufschwung

Washington. Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die deutsche Wirtschaft in einer kräftigen Wachstumsphase. In ihrer am Mittwoch in Washington vorgestellten Prognose für die Weltkonjunktur sagen die IWF-Experten für dieses Jahr ein Wachstum von 3,3 Prozent in Deutschland voraus. Für 2011 rechnen sie mit 2,0 Prozent. Damit hoben sie die Zahlen ihrer letzten Prognose vom Juli deutlich an, als sie ein Plus von 1,4 Prozent (2010) und 1,6 Prozent (2011) prognostizierten. Anders sieht es in der weltgrößten Volkswirtschaft USA aus, wo der IWF eine Abkühlung der Konjunktur erwartet. Mit seiner Vorhersage liegt der Währungsfonds etwa auf der Linie der Europäischen Union, die für die deutsche Wirtschaft zuletzt ein Wachstum von 3,4 Prozent prognostiziert hat. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit