Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2024, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 07.10.2010, Seite 6 / Ausland

Milizenchef im Kongo verhaftet

Kinshasa. Im Zusammenhang mit den Massenvergewaltigungen in der Demokratischen Republik Kongo ist ein Milizenführer festgenommen worden. Ein Sprecher der UN-Friedensmission MONUSCO sagte der Nachrichtenagentur AFP, Oberst Mayele sei am Dienstag im Osten des Landes gefaßt worden. Mayele ist Anführer der örtlichen Miliz Mai-Mai Cheka, die mit anderen Rebellen bis zu 500 Frauen, Kinder und Männer vergewaltigt haben soll. Mayele wurde nach Angaben des MONUSCO-Sprechers bei einem »Militäreinsatz« der UN-Friedensmission in Zusammenarbeit mit der kongolesischen Militärjustiz festgenommen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland