3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 06.10.2010, Seite 4 / Inland

Tarifkonflikt am Kölner Hafen

Frankfurt/Main. Die Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer bei der Häfen- und Güterverkehr Köln AG (HGK) werden eine Tarifkommission bilden. Dies teilte die GDL am Dienstag mit. Ziel ist, den von der GDL erarbeiteten Bundes-Rahmen-Lokomotivführertarifvertrag auch bei der HGK umzusetzen. Bislang gelten für Lokführer in dem Betrieb drei unterschiedliche Tarifniveaus: Altbeschäftigte mit Bestandssicherung, Eisenbahntarifvertrag (ETV) und abgesenkter ETV. Diese von ver.di und Transnet geschlossenen Vereinbarungen will die GDL nicht mehr akzeptieren und schließt auch Kampfmaßnahmen nicht aus. Bei den Tarifverhandlungen will die Gewerkschaft auch Forderungen für weitere Berufsgruppen wie Rangierer und Wagenmeister aufstellen. (jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!