Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.09.2010, Seite 2 / Ausland

Kroaten protestieren gegen Werftverkauf

Zagreb. Gegen den Verkauf ihrer Werft haben am Mittwoch rund 3000 Arbeiter im kroatischen Split protestiert. Sie fürchten die Konsequenzen einer Aufforderung der EU an die kroatische Regierung, die Subventionen für die eigenen Werften zu stoppen, da diese gegen die Wettbewerbsregeln innerhalb der Union verstoßen. Kroatien bemüht sich, der Europäischen Union im Jahr 2012 beizutreten. Aufgrund der Weisung aus Brüssel hat Zagreb nun sechs Werften zum Verkauf angeboten. (dapd/jW)