Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 18.09.2010, Seite 4 / Inland

BdV nimmt Steinbach in Schutz

Bonn. In der Diskussion um die Äußerungen der CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach über den polnischen Regierungsbeauftragten Wladys­law Bartoszewski springt der Bund der Vertriebenen (BdV) seiner Präsidentin bei. Generalsekretärin Michaela Hriberski warnte am Freitag davor, die Hintergründe der Kontroverse zu ignorieren. Steinbach sei in Polen seit Jahren einer »beispiellosen Kampagne« ausgesetzt, an der Bartoszewski erheblichen Anteil habe.

Steinbach hatte einen neuen Proteststurm ausgelöst, als sie sagte, Bartoszewski habe »einen schlechten Charakter«. In der ZDF-Sendung »Maybrit Illner« erklärte sie am Donnerstag abend, hinter der Äußerung stünden »persönliche Erfahrungen über zwölf Jahre«, räumte aber ein, sie hätte sich gegenüber »einem 88jährigen alten Herrn etwas freundlicher« ausdrücken können. (dapd/jW)

Mehr aus: Inland

Startseite Probeabo