Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 18.09.2010, Seite 7 / Ausland

Stichwahl in Guinea verschoben

Conakry. Die für Sonntag geplante Stichwahl um das Präsidentenamt in Guinea ist um mindestens zwei Wochen verschoben worden. Das Wahlkommission teilte am Donnerstag mit, eine Druckerei in Südafrika habe die bestellten Wahlkarten noch nicht geliefert. In der Hauptstadt Conakry ging unterdessen ein Lagerhaus in Flammen auf, in dem Unterlagen für die Wahl aufbewahrt wurden. Die Wahlkommission erklärte, Auslöser des Brandes sei ein Kurzschluß gewesen. Anhänger des aussichtsreichsten Kandidaten für das Präsidentenamt, Cellou Dalein Diallo, warfen der Regierung jedoch Sabotage vor.

(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo