75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2024, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.09.2010, Seite 12 / Feuilleton

Die DDR und die Juden

Heute abend stellen in der jW-Ladengalerie Detlef Joseph und Renate Kirchner ihr Buch »Die DDR und die Juden« vor. Es ist bei Neues Berlin erschienen und behandelt die Beziehungen zwischen staatlichen Stellen und jüdischen Gemeinden, auch um dem heute öfters propagierten Vorwurf entgegenzutreten, in der DDR sei antisemitisches Ressentiment gefördert worden. Besonders bemerkenswert an diesem Buch ist die von Renate Kirchner zusammengestellte Bibliographie aller in der SBZ und in der DDR erschienenen Publikationen zum Thema, insgesamt 1086 Titel. Kirchner war bis 2001 Leiterin einer Bibliothek der Jüdischen Gemeinde in Berlin, Joseph früher Hochschullehrer. (jW)

Beginn: 19 Uhr, jW-Ladengalerie, Tortsr. 6, Berlin

Mehr aus: Feuilleton