Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.08.2010, Seite 6 / Ausland

Iranisches AKW Buschehr startet

Moskau. Das erste Atomkraftwerk im Iran soll noch in diesem Monat seinen Betrieb aufnehmen. Das von Rußland gebaute Atomkraftwerk in Buschehr werde am 21. August mit Brennstoff versorgt, sagte der Sprecher der russischen Atombehörde Rosatom am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Ab diesem Zeitpunkt könne die Anlage in Buschehr als nukleare Einrichtung angesehen werden. Die offizielle Inbetriebnahme der Anlage soll den Angaben zufolge von einem Festakt begleitet werden. Der Bau der Atomanlage war noch vor der Iranischen Revolution 1979 vom deutschen Siemens-Konzern begonnen worden. Erst 1994 nahmen russische Ingenieure das Projekt wieder auf. »Technische Probleme« hatten das Hochfahren nach russischen Angaben immer wieder verzögert. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland