Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.07.2010, Seite 1 / Ausland

Lateinamerika vereinigt sich

Caracas. Die Außenminister von 33 Staaten Lateinamerikas und der Karibik sind am Wochenende in der venezolanischen Hauptstadt Caracas zusammengekommen, um den Stand der Vorbereitungen für das Gipfeltreffen im Juli 2011 zu diskutieren. Am Vorabend des 200. Jahrestags der Unabhängigkeit Venezuelas soll dort die »Gemeinschaft der Staaten Lateinamerikas und der Karibik« (CELAC) gegründet werden. Die neue Organisation, die alle Länder der Region, nicht jedoch die USA und Kanada, vereinen soll, war im Februar bei einem Gipfeltreffen im mexikanischen Cancún beschlossen worden.

(AVN/jW)