Gegründet 1947 Montag, 13. Juli 2020, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.06.2010, Seite 13 / Feuilleton

Runterladen

Der Kauf von Songs spielt sich inzwischen überwiegend im Internet ab: Downloads machten 85 Prozent der deutschen Single-Charts aus, teilte Media Control am Montag in Baden-Baden mit. Bei den Album-Charts überwiegt hingegen mit einem Anteil von 79 Prozent immer noch die physische CD. In der Schweizer Single-Hitparade sind den Angaben zufolge mit 99 Prozent fast nur noch digitale Trackverkäufe vertreten. In den belgischen ­Single-Charts machen Download-Verkäufe 93 Prozent aus, in den Niederlanden und Spanien je 92 Prozent. In Frankreich liegt der Anteil bei 89 Prozent, in Österreich bei 79 Prozent. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton