jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 25.05.2010, Seite 2 / Ausland

UNO-Kritik an Israels Blockade

Jerusalem. Die Blockade des Gazastreifens durch Israel behindert nach Angaben der UNO erheblich den Wiederaufbau der durch die israelische Militärinvasion zerstörten Infrastruktur. Anderthalb Jahre danach seien bisher lediglich 25 Prozent der Schäden behoben, heißt es in einem am Sonntag vom UN-Entwicklungsprogramm veröffentlichten Bericht. Allerdings sei es gelungen, zehn der zwölf beschädigten Krankenhäuser wiederherzustellen ebenso wie gut drei Viertel der Kanalisation.

Beim israelischen Angriff vom 27. Dezember 2008 bis zum 18. Januar 2009 waren im Gazastreifen 1400 Palästinenser getötet und mehr als 6200 Häuser zerstört worden.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland