Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.05.2010, Seite 5 / Inland

Exsoldaten als Söldner in Somalia

Hamburg. Eine deutsche Firma hat nach ARD-Informationen mehr als hundert ehemalige Bundeswehrsoldaten als Söldner nach Somalia vermittelt. Im Auftrag eines an die Macht strebenden somalischen Politikers habe die Firma Asgaard German Security Group bereits ein Söldnerteam in das Bürgerkriegsland geschickt, berichteten NDR Info sowie tagesschau.de am Wochenende.Sowohl der Geschäftsführer der Firma Asgaard als auch der betroffene somalischen Politiker Galadid Abdinur Ahmad Darman hätten die Existenz eines Vertrages zur Entsendung von Soldaten bestätigt. Die zunächst für fünf Jahre getroffene Vereinbarung umfasse Aufgaben »der strategischen Beratung und Planung« sowie alle «Maßnahmen, die notwendig sind, um Sicherheit und Frieden wiederherzustellen», sagten sie. In Somalia herrscht seit 1991 Bürgerkrieg.

(AFP/jW)