Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 19.05.2010, Seite 13 / Feuilleton

Dammbecks Collagen

Der ebenso verschwörungstheoretische wie poetische Künstler und Filmer Lutz Dammbeck zeigt ab heute im Sprengel-Museum Hannnover seine Ausstellung »Re_Re-Education«. Es geht dabei um sein »Herakles-Projekt«, ein sich permanent fortschreibendes Gesamtkunstwerk, an dem die Arbeit bis heute fortdauert. Dammbeck sieht sich dabei als ein Monteur, der Fotografien, Zeitungsausschnitte und Archivalien unterschiedlichster Art sammelt, bearbeitet und zu einer »Archäologie der Erinnerung« zusammenfügt. Neben raumfüllenden Installationen und Collagen entstand so eine Reihe von Experimental- und international erfolgreichen Dokumentarfilmen. Im »Raum für Fotografie« wird nun ein Teil dieser Filme in einer eigens für den Raum entwickelten Installation gezeigt, die zum mehrmaligen, vergleichenden, analytischen Sehen der bewegten Bilder einlädt. Ausgewählt sind Filme, die das Verhältnis zwischen bildender Kunst, Geisteswissenschaften, Technologieentwicklung und Populärkultur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts thematisieren.

(jW)

Mehr aus: Feuilleton