Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.04.2010, Seite 6 / Ausland

Weltfestspiele für Mandela und Castro

Caracas. Rund 100 Teilnehmer aus 22 Ländern haben am Wochenende in Venezuelas Hauptstadt das Logo, den Aufruf und das Motto der 17. Weltfestspiele der Jugend und Studenten beraten, die vom 13. bis 21. Dezember 2010 in Südafrika stattfinden werden. Das Festival, das unter der Losung »Für eine Welt in Frieden, Solidarität und sozialen Veränderungen, besiegen wir den Imperialismus« stehen wird, soll den früheren Präsidenten Südafrikas, Nelson Mandela, und Kubas, Fidel Castro, gewidmet werden. Beide seien »Helden der afrikanischen Unabhängigkeit«, erklärte die südafrikanische Delegation in Caracas. (jW)