75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.04.2010, Seite 7 / Ausland

Schweres Erdbeben in Sumatra

Jakarta. Bei einem schweren Erdbeben vor der indonesischen Insel Sumatra sind am Mittwoch mehrere Menschen verletzt worden. Einwohner rannten aus Angst vor einem Tsunami in Panik auf die Straßen und suchten höher gelegene Gebiete auf. Der Erdstoß der Stärke 7,7 ereignete sich rund 200 Kilometer von der Küstenstadt Sibolga entfernt in gut 30 Kilometern Tiefe, wie die US-Erdbebenwarte mitteilte. Das Beben löste nach Angaben des indonesischen Zentrums für Geophysik einen kleinen Tsunami aus, der offenbar nur geringen Sachschaden verursachte. Auf der Insel Simeuluë wurden nach Krankenhausangaben 17 Verletzte nach dem Einsturz ihrer Häuser ärztlich behandelt. Der von mindestens fünf Nachbeben gefolgte Erdstoß war bis in die 515 Kilometer entfernte malaysische Hauptstadt Kuala Lumpur zu spüren.

(apn/jW)

Mehr aus: Ausland