Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.03.2010, Seite 16 / Sport

Die älteste und die jüngste

Swift Current. Bei den Curling-WM in Swift Current haben die deutschen Damen um Andrea Schöpp den Titel gewonnen. Im Finale siegten sie gegen Schottland 8:6 nach Zusatzend. Bronze ging an den Gastgeber Kanada durch ein 9:6 gegen Vancouver-Sieger Schweden. Schöpp, die als promovierte Statistikerin bei einer Universität ihre Brötchen verdient, wurde mit 45 Jahren zur ältesten Weltmeisterin aller Zeiten im Curling. Zur ihrem Team, das im Gegensatz zur Konkurrenz nur aus Amateurinnen bestand, gehörte mit der 17jährigen Stella Heiß, Tochter des früheren Eishockey-Nationaltorwarts Peppi Heiß, auch die jüngste Weltmeisterin. (sid/jW)

Mehr aus: Sport