75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 28. Januar 2022, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.03.2010, Seite 2 / Inland

NPD fast zu 50 Prozent staatlich finanziert

Berlin. Die neofaschistische NPD verzeichnete nach Angaben des Bundestags vom Mittwoch in ihrem Rechenschaftsbericht für 2008 staatliche Mittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro auf der Einnahmeseite. Das entspreche einem Anteil von rund 48 Prozent an den Gesamteinnahmen der Partei. Bei Ausgaben in Höhe von 2,57 Millionen Euro ergibt sich dem Rechenschaftsbericht Zufolge ein Überschuß von 537000 Euro. Ihr Gesamtvermögen weist die rechtsextreme Partei mit 3,32 Millionen Euro aus.

Die ebenfalls rechte Partei Die Republikaner erhielt 1,39 Millionen Euro aus der staatlichen Teilfinanzierung. Das entsprach einem Finanzierungsanteil von rund 36 Prozent, wie der Bundestag weiter mitteilte.

(ddp/jW)