Gegründet 1947 Mittwoch, 1. April 2020, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.03.2010, Seite 1 / Ausland

2,6 Milliarden Menschen ohne Sanitäranlagen

Genf. Mehr als 2,6 Milliarden Menschen und damit fast zwei Fünftel der Weltbevölkerung haben keinen Zugang zu Sanitäranlagen. Das geht aus einem Bericht hervor, den das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag vorstellten. Als erfreulich wurde gewertet, daß mittlerweile 87 Prozent der Menschen– 5,9 Milliarden Menschen – sauberes Trinkwasser zur Verfügung haben. Der Mangel an sauberem Wasser, fehlende Sanitäranlagen und schlechte Hygiene kosten nach Schätzung der Vereinten Nationen jährlich etwa 1,5 Millionen Kindern unter fünf Jahren das Leben. (apn/jW)

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!