75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.03.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

BRD-Luftverkehr 2009 eingebrochen

Langen. Der Verkehr im deutschen Luftraum hat im Krisenjahr 2009 einen beispiellosen Einbruch erlebt. Wie die Deutsche Flugsicherung (DFS) am Freitag im südhessischen Langen berichtete, sank das Aufkommen im vergangenen Jahr um 7,1 Prozent auf 2,93 Millionen Flugbewegungen. Bei der Luftfracht habe es ein Minus von 6,1 Prozent, bei den Passagierzahlen einen Rückgang um 4,5 Prozent gegeben.

DFS-Chef Dieter Kaden sprach vom größten Einbruch in der Geschichte der Deutschen Flugsicherung. Bezeichnend für die Entwicklung im vergangenen Jahr sei gewesen, daß die Billigfluglinien deutlich weniger stark von der Krise getroffen wurden als die etablierten Airlines. So sank im Niedrigkostensegment die Zahl der Flugbewegungen lediglich um 1,7 Prozent, bei den traditionellen Airlines dagegen um 8,8 Prozent. (apn/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit